Aktuelle Meldungen - Neues von MEGAWATT und unseren Projektpartnern

Datensicherheit: Rechenzentrum European Data Hub erfüllt höchste Sicherheitsstandards

Rechenzentren in Europa werden relevanter. MEGAWATT Beteiligungen investiert in einen der Vorreiter.

Die Dokumente von Edward Snowden haben gezeigt, dass die NSA auch Datenleitungen zwischen Rechenzentren anzapft und so sensible Daten abgreift. Wie sicher ausgelagerte Daten vor Übergriffen durch Kriminelle oder Behörden sind, treibt besonders Firmenkunden um – vor allem in den USA. Denn die Patriot Act, die die US-Regierung 2001 erlassen hat, erlaubt den Behörden uneingeschränkten Zugriff auf Daten, die auf amerikanischem Boden gespeichert sind.

Firmen in Europa hingegen werden von der Diskussion um den Datenschutz profitieren, sagen Experten voraus. Insbesondere Deutschland, die Schweiz, Luxemburg und Island werden als Standorte für Rechenzentren attraktiv. Diese Länder punkten mit einem sicheren Rechtsrahmen, politischer Stabilität und einem zuverlässigen Stromnetz – auch bei amerikanischen Anbietern. Microsoft beispielsweise hat hierzulande bereits eigene Datenzentren eröffnet, um den Sicherheitsbedürfnissen europäischer Kunden gerecht zu werden.

Zwischen 2003 und 2013 ist die IT-Fläche von deutschen Rechenzentren laut Borderstep um 42 Prozent auf knapp 1,8 Millionen qm gestiegen. Bis zum Jahr 2020 soll sie um weitere 40 Prozent auf 2,5 Millionen qm wachsen, sagt das Institut voraus. Als wichtigen Standortfaktor, der das Wachstum begünstigt, nennt die Bitkom in ihrer aktuellen Studie immer wieder den hohen Datenschutz europäischer Rechenzentren im internationalen Vergleich. Zugleich empfiehlt die Studie aber, dass sie ihre Energieeffizienz verbessern müssen.

Mit dem European Data Hub am Stadtrand von Luxemburg zeigt sich die MEGAWATT Beteiligungen als Wegbereiter. Denn das unterirdische IT-Rechenzentrum erfüllt beide Forderungen im höchsten Maße: Ende 2013 gewann es zwei grüne ISO-Abzeichen, weil es beispielsweise mit der Wärme, die bei der Rechenleistung entsteht, die Büroräume in Nebengebäude heizt. Mit der Sicherheitsstufe TIER 4 ist es zudem eines der sichersten IT-Rechenzentren Europas. Diese höchstmögliche Qualitätsstufe garantiert, dass sein IT-System äußerst fehlertolerant ist: Dank der Redundanz mit doppelten Versorgungswegen sind Fehler im System, die zum Ausfall führen, hier nahezu ausgeschlossen.

Mit dem European Data Hub stellt die MEGAWATT Beteiligungen GmbH Privatkunden auf 5.500 qm Fläche bereits technisch ausgestattete Räume mit einer Größe von 20 bis 700 m2 zur Verfügung. Dank der „Cloud Managed Data“ können sich die Kunden ihre jeweilige IT-Infrastruktur individuell gestalten – ohne, dass Sie sich um die Sicherheit ihrer Daten sorgen müssen.

Die MEGAWATT Beteiligungen GmbH ist der Partner für private und institutionelle Anleger, die ein wirtschaftlich attraktives Angebot mit realistischen Renditemöglichkeiten suchen und zugleich die Energiewende vorantreiben wollen. Dazu investiert die MEGAWATT Beteiligungen GmbH vor allem in grüne Technologien zur Energieversorgung, in nachhaltige Immobilienlösungen und in innovative Informations- und Kommunikationstechnologien mit höchsten Sicherheitsstandards. Ihre internationalen Partner verfügen über eine Finanz- und Fachkompetenz von z.T. mehr als 80 Jahren.

Zurück